Panasonic GZW2004: Neuer OLED-TV bietet „Fernsehen wie im Kino“

Panasonic Gzw2004 Oled Tv Header

Es ist CES und das bedeutet: Neue Fernseher. Auch Panasonic hat heute ein neues Flaggschiff vorgestellt, den GZW2004. Es ist ein OLED-TV.

Mit diesem Modell möchte Panasonic ein „Fernsehen wie im Kino“ bieten, so der Slogan der Ankündigung. Das Modell bietet tatsächlich ein paar Besonderheiten, wie zum Beispiel das „Master HDR OLED Professional Edition Panel“.

Dieses Panel besitzt „Hollywood-Tuning“ und Panasonic hat extra dazu den aus Hollywood bekannten Koloristen Stefan Sonnenfeld angeheuert. Man verspricht eine bessere Helligkeit und „präziser Farbwiedergabe“.

Panasonic: HDR10+ und Dolby Vision

Was ich aber noch viel interessanter finde: Panasonic setzt auf HDR10+ und Dolby Vision, normalerweise muss man sich für einen HDR-Standard bei den TVs entscheiden. Das HLG Photo Format wird ebenfalls unterstützt.

Dazu gibt es Frontlautsprecher, die Dolby Atmos unterstützen, die beiden Assistenten (Amazon Alexa und Google Assistant) und noch die Smart Home-Komponenten von Crestron und Control4. Panasonic hat versucht mit dem GZW2004 ein Gesamtpaket zu schnüren, was für alle passt.

Panasonic Gzw2004 Back

Leider gibt es noch keine Preise für die 55 und 65 Zoll großen Modelle, klingt nach dieser Ankündigung aber schon eher nach Oberklasse. Als OS kommt bei Panasonic übrigens My Home Screen 4.0, welches eine flexible Oberfläche und die wichtigsten Apps (Netflix, Amazon, YouTube) bieten wird.

Die GZW2004-Serie ist mit dem Quattro Tuner mit Twin-Konzept ausgestattet und verfügen über je zwei Tuner für Kabel, Satellit und Antenne. Der TV>IP Server & Client in der Lage TV-Signale aus dem Heimnetzwerk zu empfangen und das Twin-Konzept ermöglicht die Aufzeichnung eines TV-Programms auf einer USB-Festplatte, während eine andere Sendung live geschaut wird.

Quelle Panasonic

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung