Paragon: MOBA startet per GeForce Now für Nvidia Shield TV

Nvidia erweitert das Spiele-Angebot von GeForce Now um das von Epic Games entwickelte MOBA Paragon. Abonnenten des Streaming-Dienstes können das für PC und Playstation 4 verfügbare Spiel ab sofort auch auf der Nvidia Shield TV genießen.

Ähnlich wie bei SMITE steuert man im MOBA Paragon von Epic Games den eigenen Charakter aus einer Third-Person-Perspektive, was einem verglichen mit LoL, Dota 2 und Co. ein ganz anderes Spielerlebnis beschert.

Außerdem beeindruckt das Spiel dank der Unreal Engine 4 mit einer tollen Grafik, die schon in der seit Längerem laufenden Beta-Phase toll aussah. Konnte Paragon bislang nur auf einem PC oder der Playstation 4 gespielt werden, kommt es dank GeForce Now nun auch auf die Nvidia Shield TV.

Besitzer einer Nvidia Shield TV finden im Angebot des Spiele-Streaming-Dienstes GeForce Now ab sofort auch das MOBA Paragon vor, welches dank der Umsetzung für die Playstation 4 auch eine gute Steuerung per Controller erlaubt.

Mit aktivem GeForce Now-Abonnement ist das Streamen des Spieles in einer FullHD-Auflösung mit 60 fps möglich, solange man eine ausreichend schnelle Internetverbindung besitzt. Die Kosten für GeForce Now belaufen sich auf 9,99 Euro im Monat, wobei die ersten drei Monate als Testzeitraum kostenlos sind.

Persönlich kann ich es absolut empfehlen, sich als Besitzer der Nvidia Shield TV Paragon einmal näher anzusehen. Mir als MOBA-Fan gefiel das Spiel schon in der Beta recht gut.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung