Paranoid Androids Antwort auf Samsungs Multi-Window

Paranoid Android Multi Window
Die Jungs und Entwickler hinter dem Paranoid Android-ROM sind dafür bekannt, nicht nur diverse Ideen und Tricks aus anderen ROMs in ihr eigenes ROM zu integrieren sondern auch tolle Eigenentwicklungen in ihr ROM zu basteln. Der neueste Streich, welcher sich aktuell in der Entwicklung befindet ist eine Art Fenster-Ansicht, welche nahtlos in die schon vorhandene Hybrid-Engine des ROMs passt. Im Video funktioniert das System momentan nur mit Apps, welche über die Benachrichtigungsleiste gestartet werden. Sobald die Entwicklung allerdings beendet ist, soll alles prima und wie schon immer zu Android gehörend funktionieren.

Ich nutze schon sehr lange den AirCalc-Taschenrechner und finde das Prinzip einer gestarteten Anwendung in einer Art Overlay bzw. Fenster wirklich nützlich. Gerade auf den aktuellen Smartphone-Boliden mit > 4″ Displays ist diese Art der Darstellung diverser Anwendungen ideal. Ich freue mich schon darauf, das erste ROM von ParanoidAndroid mit diesem Feature in Aktion zu sehen. Was meint ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming