PAX: Google, Samsung, LG, HTC und mehr schließen Patent-Frieden

Marktgeschehen

Google weiß, dass Patente dem Wettbewerb schaden können. Daher hat man PAX ins Leben gerufen. PAX ist ein Verbund diverser Android-Hersteller.

Google hat in einem Blogeintrag verkündet, dass sich diverse Android-Hersteller auf einen Patent-Frieden geeinigt haben. Patentstreit schadet dem Wettbewerb und das weiß Google. Man hat daher PAX ins Leben gerufen. Das ist das lateinische Wort für Frieden. Statt gegeneinander soll es hier ein miteinander der Hersteller geben.

Mitglieder von PAX garantieren den anderen Mitgliedern, dass ihre Patente rund um das Thema Android und Google kostenlos genutzt werden können. Zu den Partnern gehören Google selbst, Samsung, HTC, LG, Foxconn, HMD Global (Nokia), Coolpad, BQ und Allview. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und offen für alle.

Google hofft, dass in Zukunft weitere Hersteller dazu kommen werden und möchte mit diesem Programm wohl vor allem kleinere Hersteller unterstützen, die sich bei der Entwicklung somit weniger Gedanken um Entwicklungskosten machen müssen. Eine offizielle (wenn auch eher minimalistische) Webseite hat man auch schon.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.