Payback bekommt Bezahlfunktion

Das Bonuspunkte-System Payback kennen sicher viele von euch. Wer bei einem Einkauf offline oder online sein Payback-Kundenkonto beim Bezahlen vorbringt, der kann dafür Punkte erhalten. Diese wiederum kann man in Prämieren einlösen, zum Bezahlen nutzen oder sich auch auszahlen lassen. Im Grunde also ein simpler Cashback, bei dem der Handel bzw. Payback sich zusätzlich über die gewonnenen Daten zum Kaufverhalten freuen dürften.

Bezahlfunktion ab Juni bei DM

In diesem Jahr nun wird man bei Payback einen Schritt weiter gehen und eine Bezahlfunktion einführen. Ab dem 1. Juni können Nutzer der Payback Smartphone-App mobil Punkte sammeln, Coupons einlösen und auch mobil bezahlen. Die Payback-App wird dazu in einer überarbeiteten Version ab dem 31. Mai im Google Play Store und im Apple App Store verfügbar sein.

Der DM-Drogeriemarkt ist der erste Partner für die Bezahlfunktion, einen Monat später sollen weitere Händler folgen.

obs/dm-drogerie markt/PAYBACK

Bild: obs/dm-drogerie markt/PAYBACK

real mit Online-Kassenbon

Ab Juli können Payback-Kunden auch beim real-Kaufhaus mobil mit der App bezahlen. Zusätzlich zum klassischen Papierbon kommt der Online-Kassenbon damit auf das Mobiltelefon und lässt sich später auch im Web abrufen. Der Online-Kassenbon ist ein kostenfreier Service. Das ist meines Erachtens selbstverständlich, real weißt darauf aber nochmal hin.

Um nach dem Einkauf einen Kassenbon digital zu erhalten, müssen Kunden eine Payback-Karte und eine gültige E-Mail-Adresse im Account hinterlegt haben. Unmittelbar im Anschluss des Kaufs wird der Kassenzettel dann als Link per Mail zugeschickt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung