Paydirekt: Ab April auch für Sparkassen-Kunden

Der Bezahldienst paydirekt wird spätestens Ende April auch von Sparkassen-Kunden genutzt werden können.

Seit Oktober kann die PayPal-Alternative paydirekt von ersten Interessenten genutzt werden, seitdem nahm die Anzahl an unterstützten Kreditinstituten immer weiter zu. Die Sparkassen fehlen bislang allerdings noch in der Liste unterstütze Banken, was den Erfolg des gemeinsamen Bezahldienstes nicht gerade gesteigert haben dürfte.

Von einem großen Erfolg kann derzeit aber sowieso noch nicht die Rede sein, bietet bis auf Alternate bislang kein großer Online-Shop den neuen Service an. Wie das Handelsblatt berichtet, beteiligen sich nun auch offiziell die Sparkassen am Projekt. Bis Ende April sollen alle 409 bei paydirekt integriert sein und die Kunden dann die Registrierung unter paydirekt.de nutzen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News