PayPal: Geld an Freunde senden auch mit Kreditkarte kostenfrei

Per Pressemeldung verkündet PayPal heute, dass Geld an Freunde und Familie senden nun kostenfrei ist. Ich dachte erst, das wäre bereits bisher so und lernte, nicht in jedem Fall.

Geld senden an Freunde und Familie mit PayPal ist innerhalb Deutschlands ab sofort immer gebührenfrei. Bisher war dies nur mit entsprechendem PayPal-Guthaben (in Euro) oder per Lastschrift der Fall. Nun ist dies auch so, wenn eine Kreditkarte als Zahlungsquelle genutzt wird. Bisher war es so, dass PayPal für persönliche Zahlungen mit Kreditkarte eine Gebühr von 1,9% des gesendeten Betrags + 0,35 EUR erhoben hat.

Darüber hinaus ist auch das Senden von Geld an Familie und Freunde innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums in Euro oder Schwedischen Kronen gebührenfrei möglich. Neben den Staaten der Europäischen Union zählen hierzu Island, Liechtenstein und Norwegen.

Bedenken sollte man weiterhin, dass bei dieser Art Geld zu senden kein PayPal-Käuferschutz besteht, er sollte also wirklich in erster Linie für private Zahlungen genutzt werden. Es gibt immer wieder Fälle, bei denen Betrüger versuchen, mit gekaperten PayPal-Konten außerhalb von Verkaufsplattformen auf diesem Weg Guthaben abzugreifen.

PS: Hier gibt es den besten Weg, PayPal oder die Kreditkarte mal wieder zu benutzen. ;-)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.