Pearl: Festnetztelefon mit 3G-Funktion vorgestellt

Produktbild PX-3838

PEARL stellt ein neues Festnetztelefon vor, welches sich per SIM-Karte benutzen lässt. Mit dem eingebauten 3G-Modul kann man ebenfalls im Internet surfen.

Das Versandhaus PEARL hat in Zusammenarbeit mit simvalley communications ein neuartiges Festnetztelefon vorgestellt, welches über das Mobilfunk-Netz nutzbar ist. Das simvalley 3G-Tischtelefon TTF-402.hs verfügt über einen SIM-Karten-Slot, mit dem das Telefon mit jeder beliebigen SIM mobil einsetzbar ist. Laut Herstellerbeschreibung ist das Telefon somit besonders für den Einsatz auf Messen, in Baucontainern, beim Campen oder in Ferienwohnungen geeignet, falls dort der herkömmliche Anschluss aufgrund fehlender Anschlüsse per Kabel nicht möglich ist.

Integrierte Hotspot-Funktion

Ein weiterer Vorteil des neuen Gerätes ist ein integriertes 3G-Modul, mit welchem man das Telefon als Hotspot oder aber das Internet auf dem 2,4″ Zoll großen Display des Telefons nutzen kann. Laut Produktbeschreibung ist aber lediglich das 2G-Netz und das 3G-Netz verfügbar. Konkrete Angaben zu Download- und Upload-Geschwindigkeiten werden nicht gemacht daher sollte man auch keine allzu hohen Erwartungen haben. Verwendet werden außerdem die WLAN-Standarts 802.11 b/g und lediglich Bluetooth 2.1.

PX-3838_4_simvalley_3G-Tischtelefon_TTF-402.hs_mit_Hotspot-Funktion

Spezifikationen ohne innovative Extras

Standardfunktionen, wie SMS-Darstellung, Telefonbuch mit 100 Einträgen, Zeit und Datumsanzeige, Freisprechfunktion, Kurzwahl und Wahlwiederholung sind natürlich enthalten. Auch lässt sich die Lautstärke für Hörer und Freisprecher einstellen. Der austauschbare Nickel-Metallhydrid-Akku (Ni-MH) verfügt aber nur über eine Kapazität von 1.300 mAh, bei einem derartigen Gerät wird sich der Akku somit erstmal beweisen müssen. Die Gehäusemaße des TTF-402.hs betragen (B x H x T) 180 x 50 x 150 mm und das Gewicht wird mit 350 g angegeben.

Der Preis des simvalley 3G-Tischtelefon TTF-402.hs beträgt laut PEARL 149,90 Euro statt UVP 249,95 Euro und einen Ersatzakku mit 1000 mAh gibt es für rund 13 Euro ebenfalls bei PEARL zu kaufen.

Für mich wäre das Telefon nur als Gadget interessant. Zu viele Faktoren sind bei der 3G-Nutzung zu beachten. Umwelteinflüsse, Empfang am jeweiligen Aufenthaltsort, Nutzer pro Funkzelle usw. Für Kunden, die keinen festen Anschluss haben durchaus interessant, aber die Spezifikationen hauen mich persönlich jedenfalls nicht vom Hocker. Was haltet ihr von einem Festnetz-Telefon mit 3G-Funktion?

Quelle Pressemitteilung

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.