Pearl stellt Luminea-Produkte mit Alexa Voice Service vor

Produktbild Zx 2820

Bei den ShowStoppers während der IFA 2017 konnten wir von Pearl auch das neue Luminea-Sortiment in Aktion erleben. Mit dabei ist eine WLAN Steckdose, ein WLAN LED-Streifen und WLAN LED-Lampen.

Eine Besonderheit ist die integrierte Alexa Voice Service-Unterstützung. Die verschiedenen Geräte hören also auf Alexa Sprachkommandos. Wer kein Alexa-Device in der Nähe hat, kann die Luminea-Geräte auch per App und Smartphone steuern. Eine weitere Besonderheit ist die, dass keine Steuerzentrale für dieses Sortiment nötig ist und die Steckdosen beispielsweise besonders günstig sind.

Bei den von mir bisher getesteten Heimsteuerungen benötigt man normalerweise die Zentrale (ca. 100 EUR) plus je Steckdose (ca. 30-50 EUR). Von den Steckdosen werden dann im Normalfall mehrere in der Wohnung verteilt. Man ist also super schnell bei insgesamt 200 EUR oder mehr.

Mit dem Luminea-Sortiment fällt die Zentrale aus und dazu sind die Steckdosen mit knapp 15 EUR auch nur einen Bruchteil so teuer. Hier wären bei 100 EUR schon ganze sechs Steckdosen in der Wohnung verteilt! Das finde ich wirklich eine Hausnummer!

Produktbild Zx 2832

Ebenfalls in diesem Sortiment befinden sich WLAN LED-Lampen für um die 15 EUR, welche die Farbe wechseln können. Es handelt sich in diesem Fall um RGBW-Lampen mit E27-Sockel. Auch diese Lampen können via App und Alexa gesteuert werden.

Produktbild Zx 2878

Last but not least wurden auf der IFA auch noch die WLAN LED-Streifen vorgestellt. Diese können in der Farbe und der Länge variieren und sind auch als RGBW-Version erhältlich. Selbstverständlich sind auch diese direkt per App oder Alexa steuerbar.

Sobald Testgeräte verfügbar sind, werden hier in der Redaktion sicherlich auch welche geordert und noch einmal kurz in einem Bericht aufgegriffen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung