Pebble Firmware 2.2 veröffentlicht

pebble 2.2

Mit dem neuesten Update der Pebble-Firmware auf Version 2.2 bekam die Pebble, abgesehen von den üblichen Fehlerbehebungen, zwei schöne neue Funktionen verpasst. Zum einen kann die Reihenfolge der Menü-Punkte nun geändert werden. Durch ein langes Drücken eines Menüpunktes fängt dieser das wackeln an und kann anschließend verschoben werden. Man muss also endlich nicht mehr alle Punkte durchscrollen bis man zu den nachträglich installierten Watchapps gelangt. Yeah! :)

Abgesehen davon kann nun endlich über die Pebble Musik-App auch die Lautstärke der Musik angepasst werden. Ein langes drücken auf den Select-Button wandelt die beiden Vor- und Zurück-Tasten in Laut- und Leise-Tasten um und schon kann man die Lautstärke bequem ändern. Um das Update zu erhalten müsst ihr entweder in die Pebble-App wechseln (Android), wo es angezeigt werden sollte, oder aber (iOS) zuerst die aktuellste Pebble-App herunterladen und das damit verbundene Update tätigen.

Das komplette Changelog:

  • The Launcher Menu is now re-orderable. Hold the Select button to re-position a menu item.
  • Volume control in the Music app. Hold the Select button while in the app to launch volume controls.
  • Music app redesigned: fixes layout issues and adds a track progress bar.
  • Alarm now vibrates for 10 minutes instead of 1 minute.
  • Bug fixes and stability improvements.

iOS Pebble App 2.2 (Release Notes)

  • Enabled more new JavaScript apps to be downloadable in the Pebble appstore.
  • Support for new volume controls in Pebble firmware v2.2.
  • Added iBeacon support, using Bluetooth Low Energy to know when the Pebble and iOS device are in close proximity to each other. GPS location is not recorded, and impact on battery life is negligible.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung