Per App zum Tweak – Tweaker für’s Samsung Galaxy S

News

Der Hauptgrund warum ich mein Nexus One so bedingungslos liebe ist, dass für jedes “gefühlte Problem” einen Hack, einen Kernel, einen Fix oder was auch immer parat steht. Für viele andere Devices ist das immer wieder eine aufwändige frickelige Fummelarbeit, bei der man riskiert Fehler zu machen.

Dadurch riskiert man eben sein Gerät unbrauchbar zu machen. Eine App die diese Gefahr am Samsung Galaxy S vermindern soll ist bei den XDA-Entwicklern entstanden. Die GST (Galaxy S Tweaker)-App übernimmt auf dem Samsung Galaxy S verschiedene Aufgaben. Wie etwa das Rooten, das Installieren der derzeit bekannten und nützlichen LagFixes, sowie optische Veränderungen am Lockscreen. Zudem vollzieht es Veränderung des digitalen Fingerprints, um Zugang zu geschützten Market-Apps zu erhalten.

Ich halte solche Apps zwar zumeist für bedenklich, da man nicht wirklich sieht/weiß was diese tun, aber ich wollte denen, die Probleme mit ihrem SGS haben sollten, diese nicht vorenthalten. Den Download-Link findet ihr in der Quelle, aber vergesst nicht, vor jeder “Spielerei” das System zu sichern. Eure Erfahrungen mit dem Tool könnt Ihr mir gerne in den Kommentaren hinterlassen – Happy Tweaking!


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.