Photofon HD für iOS: Twitter-Client für Bilder landet im App Store

Photofon HD

Die Entwickler von Ubermedia, die unter anderen für Echofon und UberSocial verantwortlich sind, haben vor kurzem eine neue iOS-App im App Store veröffentlicht. Auch diese App, die sich Photofon HD nennt, steht voll im Zeichen von Social Media, genauer gesagt Twitter.

Während Echofon ein vollausgestatteter Twitter-Client ist, konzentriert sich Photofon HD vollkommen auf die Tweets in der eigenen Timeline, in denen Bilder verlinkt wurden. Ausschließlich diese Tweets zeigt die App dann in der Timeline mit großzügigen Inline-Previews an. Per Longpress auf einen Tweet lässt sich dieser in Safari öffnen (leider nicht in einer anderen Twitter-App), ein Longpress auf ein Bild speichert dieses in der lokalen Galerie. Darüber hinaus hat man nebenbei auch noch die Möglichkeiten Retweets abzusetzen und Tweets zu favorisieren.

Photofon HD ist und will kein vollständiger Twitter-Client sein. Hier geht es um die Fotos und diesen Aspekt kann die App sehr gut bedienen. Ich würde mir persönlich zwar noch ein Landscape-Layout für die iPad-Version wünschen, aber sonst fühlt sich die App nicht nach „V1“ an, sondern schon ein ganzes Stück weiterentwickelt.

‎Photofon HD
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen