pizza.de veröffentlicht Android-App

Die iOS-Nutzer kennen das Programm bereits länger und nun kommen auch Android-Besitzer in den Genuss der offiziellen pizza.de-App. Mit einer Auswahl aus über 7.500 Lieferdiensten deutschlandweit ist das Angbeot recht umfangreich und dank GPS findet man schnell den passenden Lieferdienst aus der jeweiligen Umgebung.

Ich selbst bestellte nur an manchen Sonntagen Pizza und auch meist nur, wenn sich der Vorabend etwas in die Länge gezogen hat. :D Hier komme ich auch gleich zum ersten Kritikpunkt, denn bei mir vor Ort in Jena sind zwar irgendwelche Mini-Klitschen gelistet, aber kein Dienst, bei dem ich bestellen würde. HalloPizza oder Joey’s stehen bei mir ganz oben auf der Liste, davon ist aber keine Spur in der App zu finden. Schade.

Die Oberfläche ist aufgeräumt, das Design aber lieblos beim iPhone abgekupfert. Wieder mal ein Programmierer, der sich explizit nicht an die Designrichtlinien von Google hält. Schade, aber so lange die App funktioniert, der gewünschte Dienst an Bord ist und der Magen knurrt sicher verschmerzbar.

pizza.de im Android Market

App Store

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.