Plantronics stellt schnurloses Stereoheadset BackBeat Pro vor

BackBeat Pro Header

Im Rahmen der IFA2014 stellte der Audiospezialist Plantronics sein schnurloses Stereoheadset BackBeat Pro vor.

Das neue Mitglied der BackBeat Familie verspricht durch sein ergonomisches und flexibles Design besten Tragekomfort und das über Stunden. Ob bei der Arbeit, in der Bahn oder zu Hause, das Active Noise Cancelling sorgt dafür, dass die Umgebungsgeräusche (größtenteils) ausgeblendet werden und man sich komplett auf die Musik konzentrieren kann. Dank neuem Energiemanagement kann man mit dem Over-Ear-Headset bis zu 24 Stunden Musik hören. Sollte der Akku leer sein, lässt er sich mit der mitgelieferten Ladeschale wieder aufladen.

Backbeat Pro_1

Für den Stereosound sorgen zwei 40-Millimeter-Lautsprecher, die von Plantronics optimiert wurden. Intelligente Sensoren sorgen dafür, dass das Audio-Streaming und das Active Noise Cancelling unterbrochen werden, sobald man das Headset abnimmt. Setzt man das Headset wieder auf, setzt die Wiedergabe wieder fort. Außerdem halten Sprachansagen zur Verbindungs- und Akkustatus den Nutzer stets auf dem Laufenden. Im BackBeat Pro sind desweiteren zwei Mikrofone verbaut, die bei Telefonaten eine klare Sprachübertragung gewährleisten sollen.

BackBeat Pro_2

Durch NFC lässt sich das Headset durch eine Berührung mit Android-Geräten, die ebenfalls einen NFC-Chip besitzen, koppeln. So lassen sich bis zu zwei Geräte gleichzeitig mit dem Headset verbinden. Plantronics verspricht ein Streaming von Audioinhalten über eine Entfernung von bis zu 100 Metern zur Audioquelle.

Ab Oktober ist das Headset dann im Handel erhältlich. Die UVP liegt bei 249,99 Euro.

Quelle Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.