Plen Spielzeug-Roboter bekommt Android-App

Der Plen Spielzeug-Roboter wurde bereits 2007 auf der CES vorgestellt und wird von einer japanischen Firma online vertrieben. Das kleine Kerlchen lässt wohl jedes Kinderherz höher schlagen, aber auch experimentierfreudige Erwachsene könnten Ihren Spaß mit dem Spielzeug haben. Leider drücken die knapp $ 3000, die das Teil kosten soll, etwas auf die Geldbörse.

Der Roboter lässt sich nicht nur per Computer programmieren, sonder hat jetzt auch eine Android-App zum Steuern spendiert bekommen. Mehr Infos zu dem kleinen Robo-Mann gibt es auf der Hersteller-Webseite und in folgendem Video, seht Ihr eine kleine Tech-Demo der Applikation.

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News