Plen Spielzeug-Roboter bekommt Android-App

Software

Der Plen Spielzeug-Roboter wurde bereits 2007 auf der CES vorgestellt und wird von einer japanischen Firma online vertrieben. Das kleine Kerlchen lässt wohl jedes Kinderherz höher schlagen, aber auch experimentierfreudige Erwachsene könnten Ihren Spaß mit dem Spielzeug haben. Leider drücken die knapp $ 3000, die das Teil kosten soll, etwas auf die Geldbörse.

Der Roboter lässt sich nicht nur per Computer programmieren, sonder hat jetzt auch eine Android-App zum Steuern spendiert bekommen. Mehr Infos zu dem kleinen Robo-Mann gibt es auf der Hersteller-Webseite und in folgendem Video, seht Ihr eine kleine Tech-Demo der Applikation.

via


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.