Pocket Casts: Beliebte Podcast-App in Version 7 erschienen

Pocket Casts Header

Die App Pocket Casts könnte euch ein Begriff sein, sofern ihr in der Welt der Podcasts unterwegs seid. Nun ist Version 7 veröffentlicht worden.

Das Angebot an guten Podcast-Apps ist groß und Pocket Casts gehört definitiv zu den besten auf dem Markt. Einige von euch werden die App vielleicht schon nutzen und können sich nun über Version 7 freuen, die für iOS, Android (Beta), macOS, Windows 10 und als Web-Version veröffentlicht wurde.

Wie immer gilt: Man zahlt einen einmaligen Preis und kann die App dann normal und ohne Abo nutzen. Bei iOS sind es zum Beispiel 4,59 Euro, die Preise sind jedoch von Plattform zu Plattform unterschiedlich. Neu bei Version 7:

  • Podcasts abspielen, ohne auf Abo zu drücken
  • Episodensuche
  • Verbesserter Bereich zum Entdecken
  • Podcast-Verlauf

Doch es gibt noch mehr neue Funktionen, es ist ein großes Update, bei dem sich der Blick in den Blogeintrag der Entwickler lohnt. Alternativ könnt ihr auch die normale Webseite von Pocket Casts besuchen und Version 7 herunterladen.

Schöne App, schönes Update, ich bin jedoch weiterhin mit Overcast zufrieden. Pocket Casts reizt jedoch öfter, da es auf mehr Plattformen vertreten ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.