Pocket für iOS liest Artikel vor

TTS-blog

Der Später-Lesen-Dienst Pocket hat seiner hauseigenen iOS-App ein Update spendiert, welches eine Vorlese-Funktion mitbringt.

Hier wird auf die TTS-Engine von iOS zurückgegriffen. So hunderprozentig natürlich klingt das Ganze also nicht, aber durchaus brauch- bzw. hörbar. Die Geschwindigkeit kann über einen Schieberegler beliebig angepasst werden, meines Erachtens klingt das aber nur in den langsameren Stufen akzeptabel. Probiert die Neuerung einfach mal aus. Das Update wartet ab sofort im App Store und die Funktion findet ihr im Artikel-Submenü mit den drei Punkten.

Pocket
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung