Pokémon Gelb (Fake) landet im App Store

Manchmal ist das Team des App Store etwas fahrlässig und so landen dort immer mal wieder Applikationen, die im App Store eigentlich gar nichts verloren haben. Manchmal ist in diesen Apps extra ein Feature versteckt worden, welches Apple normalerweise nicht zulassen würde, oder es handelt sich dabei um einen Fake. Das jüngste Beispiel war zum Beispiel eine nachgebaute Anwendung von Clear, die jedoch nur wenige Stunden später auch wieder aus dem App Store verschwunden war.

Momentan macht die gelbe Edition des Klassikers Pokémon die Runde, welche angeblich für das iPhone verfügbar ist und 79 Cent kostet. Es handelt sich dabei natürlich um einen Fake, der noch nicht mal funktioniert. Trotz zahlreichen negativen Bewertungen gibt es aber anscheinend immer noch User, die das nicht interessiert oder die diese nicht gesehen haben und sich das Spiel kaufen. Der Entwickler ist sogar so dreist und hat bereits ein Update angekündigt, welches „Fehler“ bei Pokémon Yellow entfernen soll.

Mal davon abgesehen, dass Nintendo absolut keine Pläne für den App Store hat und sich das in Zukunft auch nicht ändern wird, sowas hätte dem Team bei Apple nicht passieren dürfen. Die App gibt nicht nur vor etwas zu sein was sie nicht ist, sie funktioniert anscheinend auch nicht. Ich habe den Link zu diesem Spiel gestern schon öfter gesehen und die App ist zum Zeitpunkt des Artikels noch immer online. Auf einen Link zur App werde ich an dieser Stelle aber natürlich verzichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.