Pokémon GO: Europa-Start in „ein paar Tagen“

Das aktuelle Hype-Spiel Pokémon GO soll in ein paar Tagen auch offiziell über die europäischen Stores erhältlich sein. Aktuell geht das nur über Umwege.

Seit letztem Mittwoch kann man sich Pokémon GO herunterladen, allerdings nur, wenn man in den USA, Neuseeland, oder Australien wohnt. Zumindest offiziell, es gibt Mittel und Wege, um das Spiel auch international auszuprobieren. Man kann es nämlich weltweit spielen und es gibt keine regionale Sperre.

Trotzdem gibt es da draußen viele Nutzer, die sich keine APK herunterladen und auf ihrem Android-Smartphone installieren wollen. Und auch sehr viele, die sich keinen Account von einem anderen App Store anlegen wollen, um so schon jetzt Pokémon GO auf ihrem iPhone zu spielen. Wie das geht habe ich heute früh erwähnt.

Internationaler Startschuss

Für viele stellt sich also die Frage: Wann wird Nintendo offiziell den internationalen Startschuss geben? Immerhin hat man Ende letzter Woche verkündet, dass der Rollout erst mal auf Eis gelegt wurde. Der Ansturm sei zu groß. In einem Bericht des WSJ heißt es nun, dass es in „ein paar Tagen“ soweit sein wird.

Das ist zwar eine eher schwammige Aussage, ich vermute aber, dass man aktuell Vorbereitungen für einen stabilen Rollout trifft und bis Ende der Woche soweit sein wird. Immerhin möchte man dann in Asien, Europa und Japan an den Start gehen und da werden noch mal ein paar Millionen Nutzer dazu kommen.

Alternativer Link zur Quelle: MarketWatch (via 9TO5Mac)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.