Pokémon GO: Update für Android und iOS behebt kleine Fehler

Pokemon GO Logo

Niantic hat die Details zu einem kommenden Update für Pokémon GO im Blog veröffentlicht. Große Neuerungen bringt das Update jedoch nicht mit.

Pokémon GO wird bald auf Version 0.89.1 für Android und 1.59.1 für iOS-Geräte aktualisiert. Noch steht das Update nicht zur Verfügung, doch Niantic kündigt ein Update gerne mal ein paar Stunden vor dem Rollout im Blog an. So hat man das auch dieses Mal getan, den Changelog gibt es am Ende des Beitrags.

Das interessante bei Niantic: Updates sind meistens unspektakulär und kündigen nur ein paar Optimierungen an. Die sind auch wichtig, keine Frage, doch die großen Neuerungen werden auch gerne unter der Haube versteckt. Und ein paar Dinge stehen da ja seit einer Weile im Raum, PvP-Kämpfe zum Beispiel.

In den kommenden Stunden/Tagen wird dann mit Sicherheit die APK im Netz auftauchen und untersucht werden und ich bin mal gespannt, ob man dann auch Hinweise findet, die Niantic im Changelog „vergessen“ hat. Der Winter neigt sich immerhin dem Ende und im Sommer dürfte die Zahl der Spieler wieder steigen.

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Bildschirm „Pokémon“ nach dem Entwickeln, Verschicken oder Umbenennen eines Pokémon zurück an den Anfang gesprungen ist.
  • Es wurde die Option hinzugefügt, den Pokédex nach Region zu sortieren.
  • Die Reihenfolge der Ei-Brutmaschinen beim Auswählen einer Ei-Brutmaschine wurde verbessert.
  • Die Verbreitung der Pokémon in der App wurde verbessert.
  • Verschiedene weitere Fehler wurden behoben und die Performance verbessert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.