Project Ara: Ein Blick hinter die Kulissen (Video)

Hardware

Die Macher hinter Project Ara geben aktuell in einem Video einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung des Baukasten-Smartphones.

Im Video erklären die Mitarbeiter unter anderem, wie der Magnet-Mechanismus zum Festhalten der Einzelteile und jene Einzelteile im Zusammenspiel miteinander funktionieren. Ebenfalls wird auch die Zusammenarbeit mit 3D Systems betont, mit denen ein funktionstüchtiges Gerät entwickelt und hergestellt werden soll, welches nicht einfach nur ein Prototyp wird.

Darüber hinaus kommt auch SoSoLimited zur Sprache, die das User-Interface der Ara-Configurator-App entwickeln, mit der man seine eigene Ara-Konfiguration erstellen kann. Dieses Interface soll in der Benutzung so simpel wie möglich sein, um den Nutzer behutsam an die Möglichkeiten, die Project Ara bietet, heranzuführen.

Das Video, welches von den Leuten hinter Phonebloks erstellt wurde, liefert einige interessante Informationen rund zur Entwicklung von Project Ara. Google arbeitet hier ganz offensichtlich und ernsthaft an einem funktionstüchtigen Modulsystem für Smartphones, welches so erfolgreich, wie möglich, werden soll. Was haltet ihr von dem Video?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.