Project Precog: Asus zeigt futuristisches Dual-Screen-Convertible

Asus Project Precog

Asus stellt auf der Computex 2018 gerade auch noch ein interessantes Konzept vor, welches auf den Namen Project Precog hört. Das Dual-Screen-Convertible soll den Nutzer durch AI-Funktionen unterstützen und könnte kommendes Jahr vielleicht sogar offiziell in den Handel kommen.

Ähnlich wie das Lenovo Yoga Book hat das Asus Project Precog keine Tastatur verbaut, sondern setzt auf zwei Touchscreen, die an einem 360-Grad-Scharnier befestigt wurden. Dadurch soll sich das Notebook in verschiedenen Modi verwenden lassen – beispielsweise als Tablet oder aufgestellt als Zelt.

Technische Daten sind zwar noch nicht bekannt, dafür hat Asus allerdings bereits viele Worte zur integrierten AI verloren – wohl DEM Buzzword dieses und des letzten Jahres. So soll sich das Project Precog durch maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz an den Benutzer anpassen und selbstständig optimieren. Beispielsweise analysiert es den Kalender und sorgt dann durch das intelligente Anwenden von Energiesparmaßnahmen dafür, dass der Akku bis zum Ende des letzten Termins durchhält.

AI soll Tippfehler minimieren

Auch für die Verwendung des zweiten Displays setzt Asus auf AI. Hier soll diese beim Entfernen einer externen Tastatur oder Maus direkt das entsprechende digitale Äquivalent einblenden, wofür man nun wirklich keine Intelligenz benötigt. Interessanter ist da schon die automatische Aktivierung des Zeichenmodus sobald sich ein Stylus nähert und die automatische Korrektur von Tippfehlern über die Touch-Tastatur. Diese soll intelligent erkennen, was der Nutzer tippen möchte, und dementsprechend das Tastatur-Layout anpassen, um Tippfehler zu minimieren.

Momentan klingt das Asus Project Precog doch sehr nach einem Konzept und das ist es aktuell auch noch. Dennoch plant man, bereits kommendes Jahr ein solches Produkt zu veröffentlichen. Das macht definitiv Lust auf die Zukunft, wenngleich ich ein solches Konzept vermutlich eher nicht verwenden würde.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.