Prototyp des iPhone 4G befindet sich vermutlich bereits in finaler Testphase

Gestern wurde bekannt, dass sich der gefundene Prototyp der neuen iPhone Generation bereits in der finalen Testphase befindet. Herausgefunden hat das John Gruber, selbst ernannter Apple-Kenner, indem er den Gerätecode des neuen Apple-Smartphones analysierte.

Laut einem Blogeintrag auf Grubers Webseite heißt der Gerätecode „N90_DVT_GE4X_0493“. Darin enthalten sind mehrere Abkürzungen, die für verschiedene Merkmale stehen. So steht das „N90“ für die neuste Generation des iPhones, die vorraussichtlich Juni oder Juli 2010 vorgestellt wird. Die nachfolgende Bezeichnung „DVT“ könnte laut Grubers Aussage eine Abkürzung für  „Design Verification Test“ sein.  Durch diesen Titel konnte John Gruber Rückschlüsse auf den Entwicklungsstatus ziehen, da diese Bezeichnung nur bei Geräten vorkommt, die sich bereits in finalen Tests befinden.Weiter schlussfolgerte er, dass das gefundene iPhone ungefähr so auf den Markt kommen könnte, wenn auch mit ein paar kleinen Veränderungen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Über Alexa: Amazon Echo und Fire TV Stick schon jetzt zu Black-Friday-Preisen in Schnäppchen

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home