Quadratisches Android-Smartphone Motorola Flipout bei mehreren Händlern verfügbar

Das Motrola Flipout ist aktuell für um die 300 Euro bei mehreren (Online)Händlern verfügbar und aktuell wohl das Android-Smartphone mit der ungewöhnlichsten Form.

So lässt sich das quadratische Smartphone in der Länge aufdrehen und es kommt eine recht kompakte fünfzeilige QWERTZ-Tastatur mit einer separaten Zeile für Zahlentasten sowie ein 5-Wege-Navigator zum Vorschein. Falls der Nutzer die Tastatur nicht aufdrehen will, steht auch eine Bildschirmtastatur bereit, die sich über die Menütaste am Display aufrufen lässt. Die technischen Daten klingen nicht überwältigend, aber okay, das Teil ist eine Art “Social Phone” für Vielschreiber, welches in verschiedenen Farben zu haben ist.

Neben einer 3 Megapixel Kamera, einer QWERTZ-Tastatur und einem 2.8 Zoll Display mit QVGA-Auflösung, besitzt das Flipout 512 ROM, 256 MB RAM und GPS, angetrieben wird es von einem 700 MHz Prozessor.

Da es als eines der wenigen Einsteiger-Geräte von Motorola mit Android 2.1 läuft und die Verarbeitung sehr gut sein soll, kann man auch recht wenig über den Preis meckern. Die angepeilte Zielgruppe sind wohl Frauen und Styling-Fans und die werden sicher zufrieden sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.