Qualcomm: Snapdragon S4 ist nicht gleich Snapdragon S4

Eigentlich keine frische Info, aber beim HTC Desire X, welches heute vorgestellt wurde, ist mir aufgefallen, dass es vielen Lesern doch nicht klar war. Der mobile Prozessor Qualcomm Snapdragon S4 wird immer als sehr leistungsstarker Dual-Core-Chipsatz dargestellt, was er sicherlich auch ist, allerdings erst ab der S4 Plus-Version und diese ist nicht in jedem Smartphone mit S4 verbaut. Heißt im Klartext, dass HTC zum Beispiel beim HTC Desire X mit dem Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor wirbt, allerdings „nur“ den S4 Play verbaut hat, der deutlich leistungsschwächer ist. In der Pressemitteilung heißt es z.B.:

Im Inneren des Gerätes schlägt ein 1 GHz getakteter Qualcomm Snapdragon S4-Dualcore-Prozessor

Mit diesem Chip, der noch auf dem stromhungrigen ARM Cortex A5 basiert, ist zum Beispiel nicht mal eine Videoaufnahme in HD möglich, denn bei FWGA (854 mal 480 Pixel) ist Schluss. Zudem kommt hier die Adreno 203 GPU zum Einsatz, die deutlich schwächer als die Adreno 305 bzw 320 GPU in den anderen S4-Versionen ist und auch der ältere GPS-Chip der 7. Generation ist enthalten.

Für den Kunden ist das auf den ersten Blick sicher nicht immer klar, ich möchte jetzt auch nicht zwingend unterstellen, dass der ein oder andere Hersteller mit der Bezeichnung Snapdragon S4 versucht ein Gerät mit einem S4 Play besser wirken zu lassen, als es ist, aber ihr solltet da eventuell etwas drauf achten. Nachfolgend gibt es eine kleine Übersicht zur S4-Reihe, alle Details stellt Qualcomm auch in einem PDF zur Verfügung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.