QuickPic für Android: Beta-Version der schnellen Galerie-App verfügbar

News

QuickPic für Android ist hier im Blog ein alter Bekannter. Die flotte Galerie-App ist mein absoluter Favorit, wenn es um das Betrachten und Organisieren von Fotos, Bildern und Screenshot auf meinen Android-Geräten geht. Die Entwickler schrauben derzeit kräftig an QuickPic, denn die App soll eine verbesserte Optik und neue Funktionen verpasst bekommen. Mit dabei werden zukünftig diverse Cloud-Fotodienste sein, die sich einfach in die App integrieren lassen.

Einen ersten Ausblick auf die Neuerungen erlaubt eine nun veröffentlichte Beta-Version, die manuell per APK (Download) installiert werden kann. Bedenkt bitte dennoch, dass es sich dabei um eine nicht finale Vorabversion handelt, bei der es noch zu Problemen kommen kann. Bei mir läuft sie bereits recht rund.

Quelle Google+ via smartdroid


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.