QuickPic für Android: Beta-Version der schnellen Galerie-App verfügbar

QuickPic-beta-1

QuickPic für Android ist hier im Blog ein alter Bekannter. Die flotte Galerie-App ist mein absoluter Favorit, wenn es um das Betrachten und Organisieren von Fotos, Bildern und Screenshot auf meinen Android-Geräten geht. Die Entwickler schrauben derzeit kräftig an QuickPic, denn die App soll eine verbesserte Optik und neue Funktionen verpasst bekommen. Mit dabei werden zukünftig diverse Cloud-Fotodienste sein, die sich einfach in die App integrieren lassen.

Einen ersten Ausblick auf die Neuerungen erlaubt eine nun veröffentlichte Beta-Version, die manuell per APK (Download) installiert werden kann. Bedenkt bitte dennoch, dass es sich dabei um eine nicht finale Vorabversion handelt, bei der es noch zu Problemen kommen kann. Bei mir läuft sie bereits recht rund.

Quelle Google+ via smartdroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming