Radioplayer-App warnt vor Falschfahrern

Radioplayer
Radioplayer

Der „Radioplayer“, eine gemeinsame Plattform verschiedener Broadcaster aus neun Ländern, will ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

Hörer, die den Radioplayer im Auto verwenden, können sich mit der kostenlosen Falschfahrer-Warnfunktion der Firma Bosch vor sogenannten „Geisterfahrern“ auf Autobahnen schützen.

Allein im Jahr 2017 meldete der Verkehrsfunk insgesamt rund 2.200 Falschfahrer auf Autobahnen. Besonders viele Meldungen wurden laut ADAC für Strecken in Nordrhein-Westfalen ausgestrahlt, gefolgt von Bayern und Niedersachsen. Gemessen an der Streckenlänge führten die Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin die Tabelle an.

Standortdaten werden abgeglichen

Nutzer des Radioplayers können nun beim erstmaligen Starten der App der Verwendung ihrer Standortdaten zustimmen und den Radioplayer während der Fahrt am besten im Vordergrund geöffnet lassen.

Befährt das Fahrzeug des Nutzers dann einer Autobahn-Zu- oder -Abfahrt, sendet die App die Bewegungsdaten anonymisiert an die Bosch-Cloud, wo sie mit der erlaubten Fahrtrichtung verglichen werden.

Falschfahrerwarnfunktion Screenshot Ios1

Stellt das System eine Bewegung in die falsche Richtung fest, wird eine Warnung auf das Smartphone des Falschfahrers gesendet.

Eine Warnung erhalten zudem auch alle im Gefahrengebiet befindlichen Fahrzeuge, die den Radioplayer geöffnet und der Funktion zugestimmt haben. Verlässt das Fahrzeug die Autobahn wieder, wird der Datenabgleich beendet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.