Rayman Legends Definitive Edition für die Nintendo Switch angespielt

Rayman Legends Defeinitive Edition Header

Seit ein paar Tagen kann man Rayman Legends als „Definitive Edition“ für die Nintendo Switch kaufen und ich habe mir das Spiel mal angeschaut.

Ich bin ein großer Fan von Jump’n’Runs und ich mag Rayman Legends. Seit ein paar Tagen kann man sich die Definitive Edition für 40 Euro für die Nintendo Switch kaufen. Doch das Spiel selbst ist mittlerweile recht alt und viele werden es auch schon von der Wii U kennen. Lohnt sich der Kauf der Switch-Version?

Das kann man bei diesem Spiel meiner Meinung nach schnell beantworten. Es gibt aber mehrere Antworten: Wenn ihr Rayman Legends noch nie gespielt habt, dann auf jeden Fall. Wenn ihr das Spiel auf der Wii U gespielt habt, dann nicht unbedingt, denn es ist (abgesehen von einem Mini-Game) das exakt gleiche Spiel.

Rayman Legends: Eines der besten Jump’n’Runs

Natürlich bekommt man nun noch den mobilen Modus der Switch dazu und kann das Spiel nun erstmals mobil spielen, aber wer die Wii U-Version kennt, der wird hier nichts Neues finden. Und auch für andere Rayman-Fans, die das ältere Legends beispielsweise auf einer PlayStation 4 gespielt haben, gibt es nicht viel Extras.

Doch euch muss ich mit Sicherheit nichts erzählen, denn ihr kennt das Spiel und ihr wisst vermutlich auch, dass es eines der besten Jump’n’Runs ist. Bei mir sieht es so aus: Ich habe Rayman Legends schon gespielt, aber das ist lange her und nicht auf der Wii U als Definitive Edition. Und ich kann sagen: Ja, es lohnt sich. Es macht mir wirklich viel Spaß das Spiel noch mal in voller Pracht zu erleben und vor allem auch mobil zu spielen. So ein Spiel eignet sich perfekt für die mobile Switch.

Hier noch eine kleine Übersicht der Highlights von Rayman Legends auf der Switch:

  • Über 100 Level
  • Lokaler Koop-Modus für bis zu 4 Spieler
  • Touch-Steuerung
  • Diverse Mini-Spiele

Alle Details zum Spiel könnt ihr auch auf der offiziellen Webseite einsehen.

40 Euro sind nicht günstig, ich hätte den Preis ein bisschen niedriger angesetzt, aber es ist noch im Rahmen. 30 Euro wären meiner Meinung nach angebracht und wenn das Spiel irgendwann mal auf 20 Euro fällt, dann ist es ein Pflichtkauf.

Wer aktuell aber auf der Suche nach einem guten Jump’n’Run für die Switch ist und sich die Wartezeit bis Super Mario Odyssey etwas vertreiben möchte, dem kann ich Rayman Legends wärmstens empfehlen. Vor allem dann, wenn ihr das Spiel noch nie gespielt habt. Dann wird es auch für 40 Euro zu einer echten Empfehlung.

Rayman Legends (Switch) kaufen →

Info: Im Nintendo eShop auf der Switch gibt es eine recht ausführliche Demo, die reicht meiner Meinung nach vollkommen für einen guten Eindruck vom Spiel aus. Falls ihr auch also unsicher seid, dann spielt doch erst ein paar Demo-Runden.

Zum Abschluss zeige ich euch noch mal ein Video vom Switch-exklusiven Mini-Spiel, welches ich als einzigen Switch-Bonus aber ehrlich gesagt etwas mager finde.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.