Razer Blade Stealth: Neue Generation mit Quad-Core-CPU angekündigt

Razer Blade Stealth

Razer spendiert dem eigenen Gaming-Notebook Razer Blade Stealth ein Upgrade auf die neuen Quad-Core-Prozessoren der 8. Generation von Intel. In Deutschland ist das neue Modell ab sofort zum Preis von 1.899 Euro erhältlich.

Das 13,3 Zoll große Razer Blade Stealth kann ab sofort in einer neuen Version mit dem Intel Core i7-8550U Quad-Core-Prozessor erworben werden. Mit seinen vier mit Turbo-Boost mit 4,0 GHz taktenden CPU-Kernen soll der Prozessor ein Leistungsplus von bis zu 40 Prozent ermöglichen – die restliche Ausstattung bleibt allerdings gleich.

So ist auch die neue Version des Razer Blade Stealth mit einem 13,3 Zoll großen IGZO-Touch-Display mit 3.200 x 1.800 Pixeln ausgestattet und hat 16 GB Arbeitsspeicher an Bord. Bei der Speicherkonfiguration ist bislang lediglich eine 512 GB große PCIe M.2-SSD wählbar, ob weitere Varianten folgen werden, ist bislang nicht bekannt. Ebenfalls gleich bleiben die Anschlüsse in Form von Thunderbolt 3, zwei USB 3.0-Ports und einem HDMI 2.0a-Ausgang.

Längere Laufzeit und schnelleres Aufladen

Verbessern soll das Prozessor-Upgrade allerdings auch die Akkulaufzeit, obwohl die Kapazität in Höhe von 53,6 Wh nicht erhöht wurde. Bis zu 10 Stunden soll das Notebook nun ohne Strom durchhalten und mit dem beiliegenden 65-Watt-Netzteil gelingt das Aufladen nun noch schneller als zuvor.

Mit einem Preis von 1.899 Euro ist das Razer Blade Stealth, vor allem wenn man bedenkt, dass man zum richtigen Gaming auch noch das ebenfalls aktualisierte Razer Core benötigt, nicht gerade günstig. Habt ihr dennoch Interesse, könnt ihr es ab sofort im Online-Shop der Marke bestellen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.