Razer kündigt Micro-Console mit Android TV an

Razer_Microconsole_JPG_WhtBg 1

Gestern erst hat Google Android TV offiziell vorgestellt und schon melden sich die ersten Hardware-Hersteller zu Wort, die das System nutzen wollen. Mit dabei ist Razer, ein Anbieter von vernetzten Entertaiment-Geräten und Software.

Razer hatten wir kürzlich erst wegen des Nabu Smartbands hier im Blog erwähnt und nun will man auch bei Android TV vorne mitspielen. Wie von Google gestern gezeigt, hat der  Nutzer bei Android T V  die Wahl, seine TV-Box über ein Android Tablet oder Smartphone zu steuern. Alternativ unterstützt die Konsole natürlich auch die in Android TV integrierte Sprachsteuerung. Zudem steht die Verbesserung der Gaming-Erfahrung auf Android-Geräten für Razer besonders im Fokus. Die Razer Micro-Console wird voraussichtlich im Herbst 2014 veröffentlicht werden, zu welchem Preis ist noch unklar.

Sämtliche bisher bekannten Informationen zu Android TV findet ihr auch auf einer speziellen Unterseite bei Google.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News