Razer Ripsaw HD: Neue Capture-Card offiziell vorgestellt

Razer Ripsaw Hd

Die Gaming-Marke Razer bringt mit der Razer Ripsaw HD ihre zweite Capture-Card auf den Markt. Das neue Modell bietet zwar einen UHD-Passthrough, eignet sich allerdings nur für Streaming in FullHD.

Die neue Razer Ripsaw HD erweitert das Broadcasting-Portfolio von Razer um eine etwas potentere Capture Card. Dank 4K/60-fps-Passthrough können Streamer ihre Spiele in hoher Auflösung auf ihrem Monitor genießen. Das Limit für Streams bzw. Aufnahmen liegt allerdings auch weiterhin bei einer FullHD-Auflösung mit 60 fps.

Kompatibel ist die neue Razer Ripsaw HD sowohl mit herkömmlichen PCs als auch Konsolen. Die Bildübertragung gelingt über zwei HDMI-2.0-Anschlüsse, zusätzlich ist noch ein Mikrofon-Eingang vorhanden, um einen Kommentar einzumischen. Die Stromversorgung gelingt über den USB-C-Port, wofür ein USB-C auf USB-A-Kabel beiliegt.

Die neue Razer Ripsaw HD liegt mit einem Preis von 169,99 Euro gleichauf mit Konkurrenz-Produkten von Elgato und Co., bietet dafür aber noch den besagten UHD-Passthrough. Wer an diesem Feature interessiert ist, kann die Capture Card ab sofort im Online-Shop des Herstellers erwerben.

Quelle: Pressmitteilung per Mail

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.