Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich

Realme X2 Pro

Das Mitte Oktober vorgestellte Oberklasse-Smartphone Realme X2 Pro kann in Europa ab sofort über den offizielle Online-Shop zu Preisen ab 399 Euro bestellt werden. Nach Deutschland wird zwar nicht geliefert, dank Amazon dürfte das aber in wenigen Tagen möglich sein.

Die zu Oppo gehörende chinesische Marke Realme möchte mit dem Realme X2 Pro und einigen weiteren Smartphones nun auch den europäischen Markt erobern. Ab sofort wird das Oberklasse-Modell in einem eigenen Online-Shop angeboten und überzeugt sowohl bei Preis als auch Ausstattung.

So besitzt das Realme X2 Pro ein 6,5 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Waterdrop-Notch, welches mit 2.400 x 1.080 Pixeln auflöst. Dank einer Bildwiederholungsrate von 90 Hz schauen Inhalte darauf besonders flüssig aus. Ermöglicht wird die flotte Performance von einem Snapdragon 855+ Octa-Core-Prozessor, dem je nach Version 6, 8 oder 12 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Quad-Kamera mit 64 Megapixeln

Der interne Speicher des Realme X2 Pro beläuft sich auf 64, 128 bzw. 256 GB. Er bietet ausreichend Platz für Fotos, die mit der Quad-Kamera des Smartphones aufgenommen werden können. Sie basiert auf einem 64-Megapixel-Hauptsensor, einem 13-Megapixel-Teleobjektiv, einer 8-Megapixel-Weitwinkellinse und einer 2-Megapixel-Tiefenkamera für den Porträtmodus.

Abgerundet wird die Ausstattung des Realme X2 Pro von einer 16-Megapixel-Frontkamera und einem starken 4.000 mAh Akku, der mit 50 Watt besonders schnell wieder aufgeladen werden kann. Als Betriebssystem ist übrigens ColorOS 6.1 auf Basis von Android 9.0 Pie vorinstalliert.

Preise starten bei 399 Euro

In Europa wird das Realme X2 Pro ab sofort über den offiziellen Online-Shop in den Farben Lunar White und Neptuna Blue angeboten. Mit 399 Euro (6GB/64GB), 449 Euro (8GB/128GB) und 499 Euro (12GB/256GB) ist die Preisgestaltung durchaus fair, wenn man Merkmale wie das schnelle 90Hz-Display berücksichtigt. Wer sich das Smartphone nach Deutschland bestellen möchte, muss sich allerdings noch bis zum 16. November gedulden. Dann wird es in England, Frankreich, Italien und Spanien auch bei Amazon erscheinen – und die liefern im Gegensatz zu Realme selbst bekanntlich auch nach Deutschland.

via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming

OnePlus: Drittes Smartphone für Anfang 2020 geplant in Smartphones

Elektroautos: Markt bricht kurzfristig ein in Mobilität

Elektroautos: Tesla jetzt Nummer 1 in Mobilität

Nokia hat jetzt einen Smart TV in Unterhaltung

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech