Reddit bekommt Blockier-Funktion für User

Sie ist groß, belebt und reich an aktuellen Informationen aus aller Welt und allen Bereichen. Die Rede ist nicht von Facebook, sondern von der Plattform Reddit.com, welche ab sofort eine Komfortfunktion mehr für ihre User an Bord hat.

Für viele Menschen ist reddit nicht mehr wegzudenken (mich eingeschlossen), bietet sie doch neben Diskussionen, witzigen oder interessanten Bildern und den IAMAs (Chats mit bekannten Persönlichkeiten wie zB. Barack Obama) die Möglichkeit, News aus allen Bereichen dieser Welt abzugreifen und das teils lange bevor die großen Medien davon berichten.

Nun hat just gestern KeyserSosa, einer der Administratoren der Seite ein neues Feature verkündet, das es den Usern ermöglicht, andere User direkt zu blocken und so ab sofort ungestört von Beiträgen dieser die Seite weiter zu benutzen. Zuvor gab es lediglich ein rudimentäres System, welches Privatnachrichten von Personen unterdrücken konnte, wenn man diese im Vorfeld stummgeschaltet hat.

KeyserSosa beschreibt die Problematik folgendermaßen:

„But, sometimes this very openness can lead to less awesome stuff like spam, trolling, and worse, harassment. We work hard to deal with these when they occur publicly. Today, we’re happy to announce that we’ve just released a feature to help you filter them from within your own inbox: user blocking.”

frei übersetzt: Die Offenheit der Plattform sorgt bisher leider dafür, dass auch unschöne Dinge wie Spam, Forentrolle und noch schlimmer persönliche Belästigungen und Angriffe unter den Nutzern auftreten. Daher ist man nun froh, endlich ein Tool anbieten zu können, dass dies unterbindet.

Einen Haken hat die Sache dennoch: Der zu blockierende User muss denjenigen, der sich gestört fühlt direkt angesprochen haben, sprich: Trolle, die in deinen Threads andere Nutzer beleidigen, können weiterhin nur gemeldet, nicht aber direkt geblockt werden. Trotzdem bleibt die Entscheidung ein guter Schritt in Richtung Usability der Seite und scheint auch unter den registrierten Mitgliedern willkommen zu sein.

PS: Die offizielle Reddit-Apps für iOS und Android sind übrigens auch frisch veröffentlicht worden, leider erstmal US-only.

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung