Retrobatch: Bilder-Stapelverarbeitung für den Mac

Retrobatch Macos 2

Wer gerne mehrere Fotos auf einmal mit dem selben Filter oder der selben Aktion (Zuschneiden, Wasserzeichen, etc.) versieht, wird über kurz oder lang diverse Stapelverarbeitungen ausprobieren.

Ich persönlich nutze für meine Zwecke den auf dem Mac integrierten Automator mit einer Schnittstelle zum Pixelmator. Damit werden meine Fotos für mobiFlip auf 1200 Pixel Breite gestutzt, unten rechts mit einem transparenten Wasserzeichen versehen und in einen neuen Ordner auf dem Schreibtisch gespeichert.

Mir genügt dieser Funktionsumfang im Prinzip. Wer es umfangreicher benötigt, kann unter anderem vielleicht mit der App Retrobatch für den Mac sein Glück finden.

Besonderheit ist unter anderem die, dass nicht nur brav ein Ablauf abgespielt wird, sondern Verzweigungen möglich sind. So kann man beispielsweise die Fotos nicht nur auf 1200 Pixel runterrechnen, sondern auch noch z. B. auf 600 Pixel und dort dann das Wasserzeichen weglassen und die Fotos zusätzlich in einen anderen Ordner abspeichern. Das ist nur als Beispiel gedacht und mit der Anwendung ist noch viel, viel mehr möglich…

Eine kleine Zusammenfassung der Features:

  • Metadaten bearbeiten (Exif, GPS, Copyright-Informationen, etc.)
  • Transformieren (vergrößern, verkleinern, zuschneiden, drehen, etc.)
  • Umwandeln (PSD zu HEIC, JPEG, PDF, PNG, oder TIFF, CYMK in RGB, usw.)
  • Wasserzeichen einfügen mit vielen Optionen
  • Effekte hinzufügen (Rahmen, schwarzweiß, Unschärfe, etc.)
  • Automatisierungen via AppleScript
  • Einzelne Bilder aus GIFs extrahieren

Die Anwendung selbst ist dabei 14 Tage kostenlos testbar und muss danach mindestens für 25 EUR je nach Version gekauft werden. Auf der Herstellerwebsite könnt ihr die Testversion aber auf jeden Fall mal herunterladen und ein paar Tage anschauen. Vielleicht hilft der Funktionsumfang ja dem einen oder anderen weiter?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.