ROM Toolbox für Android vorgestellt (Video)

Wer an seinen Smartphones viel „herumspielt“ oder verschiedene Dinge personalisiert, der ist froh, wenn es eine Applikation gibt, die viele oder alle Aufgaben in diesem Bereich beherrscht. BlackBerry Smartphone-Nutzer kennen zum Beispiel das BlackBerry Swiss Army Knife (BBSAK), welches manigfaltige Möglichkeiten bietet, einen BlackBerry zu modifizieren.

Für Android gibt es wahnsinnig viele Tools, die es einem Nutzer erlauben, diverse Einstellungen vorzunehmen. Sei es ein Übertakten mit SetCPU, ein Themen mit Metamorph oder einfach ein ganz banaler Datei-Manager, der auch auf System-Dateien schreiben kann, wie der Root-Explorer. Die Suche nach einem geeigneten Tool für eine bestimmte Aufgabe dauert meist etwas und man brauch meist mehrere Tools, weil man nicht nur eine Sache verändern möchte.

Dafür gibt es zumindest für Android auch eine schöne Lösung, die ROM Toolbox. Diese feine Toolbox mit vielen integrierten Helferlein habe ich euch in folgendem Video einmal vorgestellt. Klasse ist, dass es wieder eine kostenlose Version und eine Pro Version gibt, die mit 3,36€ zu Buche schlägt. Ein Preis den man für eine Art „schweizer Taschenmesser“ gerne zahlt.

ROM Toolbox Free ROM Toolbox Pro

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.