Runtastic Sleep Better: Schlaf-Tracking-App für Android und iOS vorgestellt

Runtastic Logo Header

Runtastic, das Fitness-Unternehmen, das seit einiger Zeit schon mehrheitlich zu Axel Springer gehört, hat mit Runtastic Sleep Better eine neue Anwendung für Android und iOS vorgestellt. Bei der App handelt es sich um einen Schlaf-Tracker, der mit Hilfe der im Smartphone verbauten Sensoren den Schlaf des Nutzers auswertet.

Neben den zahlreichen Fitness-Apps bietet Runtastic nun auch eine eigene Schlaf-Tracking-Anwendung für Android und iOS an. Die Runtastic Sleep Better genannte App wurde in Zusammenarbeit mit Schlafspezialisten, Ärzten und „Personen, die unter einer schlechten Schlafqualität leiden“ entwickelt und zeichnet den Schlaf des Nutzers auf. Hierzu muss das eigene Smartphone während der Nacht lediglich mit der installierten kostenlosen Anwendung auf der Matratze platziert werden.

Runtastic Sleep Better greift zur Aufzeichnung auf die im Smartphone integrierten Sensoren zurück und benötigt somit kein separates Zubehör. Informationen wie die Schlafzyklen (wach, leicht tief), die Schlafeffizienz und die durchschnittliche Schlafdauer werden ansprechend in verschiedenen Statistiken aufbereitet. Zudem kann der Anwender verschiedene Details zu seinem Schlaf festhalten und ein Traum-Tagebuch führen. Die integrierte Weckfunktion von Runtastic Sleep Better kann den Nutzer nach Wunsch sanft in einer Leichtschlafphase wecken, wobei das Smartphone spätestens zur festgelegten Weckzeit Alarm schlagen wird.

Sleep Better: Schlaf Analyse
Preis: Kostenlos+

Obwohl sich unter Android und iOS derzeit schon viele weitere kostenlose Schlaf-Tracking-Apps tummeln, werde ich mir Runtastic Sleep Better sicherlich einmal anschauen. Verwendet ihr eine solche Anwendung?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming