Axel Springer AG übernimmt Mehrheit an Runtastic

runtastic

Wie die Axel Springer AG aktuell mitteilt, übernimmt man die Mehrheit an Runtastic. Vielen von euch dürfte Runtastic durch die entsprechenden Sport-Apps bekannt sein, die zur Messung von Sport- und Fitnessdaten dienen. Zudem gehört ein angeschlossenes Web-Portal zum Angebot, über das die Daten eingesehen, verwaltet und geteilt werden können. Mit 50,1 Prozent hält nun Axel Springer die Mehrheit an dem Unternehmen, welches in seinem Geschäftsbereich weltweit führend ist. Die vier Gründer von Runtastic bleiben Gesellschafter und führen das Unternehmen unverändert als Geschäftsführer weiter.

Runtastic agiert weltweit und hat über 90 Mitarbeiter. Mehr als 19 Millionen Nutzer sind auf Runtastic.com registriert. Mehr als 46 Millionen Runtastic-Apps wurden bereits runtergeladen. Täglich sind es aktuell mehr als 100.000.

Quelle axelspringer

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones