CES 2019: Samsung will wohl 4K OLED-Display für Laptops vorstellen

Samsung Header

Samsung möchte anscheinend seinen OLED-Bereich ausbauen, TVs sind aber weiterhin nicht geplant. Zur CES wird es wohl andere News geben.

Das Unternehmen soll nämlich (um genau zu sein Samsung Display) ein OLED-Panel mit 4K-Auflösung für Laptops fertig gestellt haben. Das wird es in drei Größen geben: 13,3 Zoll, 14 Zoll und 15,6 Zoll. Gezeigt wird es im Rahmen der CES 2019, welche direkt im Januar in Las Vegas stattfindet.

Samsung: OLED-Panel auf für Partner

Samsung möchte auch einen eigenen Laptop zeigen, soll sich aber derzeit auch in Verhandlungen mit Lenovo, HP und Dell befinden. Das Display soll für den Einsatz im Laptop optimiert sein und ist – typisch für OLED – sehr dünn.

Samsung hat schon öfter mit OLED-Panels für Laptops experimentiert und auch Unternehmen wie HP angeboten. Doch das Problem dabei: Sie sind deutlich teurer, als normale LC-Displays. Das neue OLED-Display soll hingegen gerade mal 50-60 Dollar teurer im Einkauf sein. Das wäre nicht schlecht.

In Zeiten, in denen OLED ein Trend bei TVs und Smartphones ist und in denen man sich auf dem Laptop-Markt schon irgendwie abheben muss, könnte das für Samsung Display eine gute Chance sein. Mal schauen, ob Samsung da etwas in wenigen Wochen zeigen wird, wir werden dann berichten.

Quelle Gizchina (via SamMobile)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.