Samsung: Android-Tablet mit Amoled-Display und WQXGA-Auflösung kommt

Samsung Tablet Header

Vor ein paar Tagen hatten wir hier die ersten Informationen zu einem Tablet mit Amoled-Display von Samsung und SamMobile bestätigte diese heute.

Samsung soll an einem neuen Flaggschiff-Tablet mit Android arbeiten, welches sich in einer höheren Preisregion ansiedeln wird. Von welcher Preisklasse wir reden ist noch unklar, wir tippen aber mal auf 700 Euro oder mehr. Zur Ausstattung des Tablets soll ein Amoled-Display mit 2560 x 1600 Pixel gehören. Wie groß dieses sein wird ist unklar, es ist aber von 8 bis 10 Zoll die Rede. Wir würden hier auf 10,1 Zoll tippen.

Das Tablet soll in 3 Versionen auf den Markt kommen, einmal mit WLAN (SM-T800), dann mit 3G (SM-T801) und schließlich noch LTE (SM-T805). Unter der Haube werkelt ein Exynos 5 und ausgeliefert wird es wohl direkt mit Android 4.4.2 KitKat und der hauseigenen Benutzeroberfläche Magazin UX. Samsung testet wohl auch ein paar der Funktionen vom Galaxy S5, die unter anderem auch den Akku schonen sollen.

Samsung scheint es dieses Jahr jedenfalls erst zu meinen, was Tablets angeht. Auf ein Tablet mehr oder weniger kommt es hier auch nicht mehr an. Ich fände es aber mal spannend, wenn man dieses ganz klar als Flaggschiff positioniert und es nicht wieder in unendlich vielen Variationen auf den Markt wirft. Wäre so ein High-End-Tablet von Samsung interessant für euch? Was müsstet dieses bieten, damit ihr es kauft?

quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.