Curved TV: Samsung plant viele Premium-Modelle für 2017

Samsung QLED Curved TV 2017

Samsung wird sich 2017 weiter auf Curved TVs konzentrieren und hofft mit diesen Produkten neue Kunden anzulocken. Über 20 Modelle sind geplant.

Laut ETNews sollen es bis Ende des Jahres sogar 22 Modelle mit gebogenem Display werden. Einige Konkurrenten haben sich mittlerweile aus dem Curved-Markt zurück gezogen, doch Samsung möchte 2017 weiter angreifen. Ziel ist der Premium-Markt mit Modellen, die erst bei 65 Zoll starten. Mit der neuen QLED-Reihe hat man bereits zwei neue Curved-Modelle eingeführt, die eine durchaus hohe UVP haben.

Ich glaube (Achtung: Subjektive Meinung), dass der Curved-Trend in 1-2 Jahren auch bei Samsung wieder abflachen (Wortwitz!) wird. Ich glaube ein Curved-Display wird spätestens 2019 das sein, was dieses Jahr ein 3D-Display ist. Ich persönlich bin kein Freund davon und als ich mir Ende 2016 einen neuen Fernseher zugelegt habe, war nach wenigen Tagen recherchieren klar: Es wird kein Curved-Modell.

Wie seht ihr das? Plant ihr die Anschaffung eines Curved TVs? Habt ihr vielleicht ein Modell mit einem gebogenen Display? Oder ist sowas doch nur ein kurzer Trend?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.