Samsung: „Design 3.0“ im Anmarsch

samsung_logo_header

Einer der größten Kritikpunkte bei den Produkten von Samsung ist das Design und die Materialwahl, vor allem in der heutigen Zeit wird dem Unternehmen oft vorgeworfen, dass viele Produkte einfach nicht hochwertig genug sind. Über Design lässt sich bekanntlich streiten und hier gibt es kein richtig und falsch oder gut und schlecht, das sollte auch jedem klar sein. Ich kenne auch viele Nutzer, die das Design und das Plastik des Samsung Galaxy S4 mögen, andere, wie ich, würden hier allerdings lieber zu einem HTC One greifen. Das nur mal als Beispiel für eine anhaltende Diskussion bei Smartphones. Doch ein neues Design ist anscheinend auf dem Weg, in einem Bericht von Forbes ist von „Design 3.0“ die Rede, welches heute unter Leitung von J.K. Shin mit einigen Führungskräften des Unternehmens diskutiert wurde.

Samsung Electronics’ Design Management Center declared ‘Design 3.0’ in 2011, and has since then been strengthening service design functions to implement ‘Design 3.0’. ‘Design 3.0’ is a third-phase design strategy that is aimed at creating new and meaningful product-service experiential value and lifestyles for users, thereby going beyond exterior style and convenient use.

Doch diese neue Design-Linie ist nicht erst seit heute ein Thema, angeblich ist die Entwicklung schon 2011 gestartet und wurde in drei Phasen unterteilt. Man könnte also vermuten, dass alles vor dem Galaxy S3 die erste Phase war, wir uns momentan in der zweiten Phase befinden und irgendwann dann die dritte Phase starten wird. Mit welchem Gerät ist unklar, es war ja immer wieder von einem neuen Design beim Galaxy Note 3 die Rede. Dieses Gerücht wurde aber von der gleichen Quelle mittlerweile wieder dementiert. In welche Richtung die dritte Generation von Samsungs Design-Linie gehen soll ist allerdings noch nicht bekannt, glaubt man den Meldungen rund um das Note 3, dürfte die Produktion allerdings noch zu aufwändig sein. Vor 2014 werden wir also vermutlich kein neues Design bei Samsung-Smartphones sehen.

via aas quelle forbes

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.