Samsung Galaxy A – Kleiner Bruder des Galaxy S für Südkorea

Heute wurde bekannt, dass Südkorea eine abgespeckte Version des Galaxy S erhalten wird: Das Galaxy A.

Bereits Mitte Februar wurde das Galaxy A unter dem Namen SHW-M100S bekannt. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch als Erscheinungstermin März angegeben. Nun, Ende April, berichtete eine Samsung-Webseite, dass das SHW-M100S unter dem Namen Samsung Galaxy A in Südkorea erscheint. Auf den Bildern des SHW-M100S waren noch Knöpfe für das Auflegen und Annehmen zu sehen. Diese sind in der scheinbar finalen Version für Südkorea verschwunden. Außerdem ist nun der Schriftzug „Android“ über dem Touchscreen zu sehen.

Das Galaxy A besitzt einen 3.7″ großen AMOLED Touchscreen, der ein bisschen kleiner wie der des Galaxy S ist. Für die nötige Schnelligkeit soll ein 800MHz starker Prozessor sorgen, der jedoch auch etwas schwächer wie der Galaxy S-Prozessor ist. Als weitere Leistungsmerkmale werden 8 Gigabyte interner Speicher, eine 5 Megapixel Kamera sowie Bluetooth 2.1 genannt. Für die Anbindung an das Internet soll die WiFi-Technologie sorgen. Zudem bietet das Galaxy A DivX Support sowie die Möglichkeit, den Android Market mit all seinen Apps zu nutzen. Um diese ganze Technik auch eine gewisse Zeit am Leben zu halten, wurde ein 1500 mAh starker Akku verbaut. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz. Nochmals verbessert wurde Android durch Samsungs Benutzeroberfläche „Touchwiz 3.0“.

Angeboten werde der kleine Bruder des Galaxy S beim chinesischen Mobilfunkprovider SK Telecom, so Samsung Hub.com

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.