Samsung Galaxy A3 (2017) erhält Android 7.0 Nougat

samsung galaxy a3 2017

Samsung hat in Deutschland endlich damit begonnen für das Galaxy A3 (2017) ein Update auf Android 7.0 Nougat auszurollen. Nach langer Wartezeit steht die Aktualisierung ab sofort auch für brandingfreie Geräte zum Download bereit.

Mehr als ein Jahr ist seit dem Release von Android 7.0 Nougat bereits vergangen, da erhalten endlich auch die brandingfreien Modelle des Samsung Galaxy A3 (2017) ein Update auf die Android-Version aus 2016. Verteilt wird die 1.175 MB große Aktualisierung ab sofort unter anderem in Deutschland, wobei sie auf die Firmwarenummer A320FLXXU1BQH7 hört.

Das sind die Neuerungen

An Bord des Updates für das Samsung Galaxy A3 (2017) befinden sich selbstverständlich die durch Android 7.0 Nougat bedingten Neuerungen. Hierzu zählen der verbesserte Doze-Modus, gebündelte Benachrichtigungen und eine überarbeitete Multi-Window-View. Außerdem aktualisiert Samsung auch die eigene Oberfläche Samsung Experience auf die Version 8.1 und bringt den Sicherheitspatch vom 1. August 2017 mit.

Bedenkt man, dass das Samsung Galaxy A3 (2017) als eher hochpreisiges und edles Mittelklasse-Smartphone Anfang des Jahres vorgestellt wurde, kommt das Update auf Android 7.0 Nougat äußerst spät. Schade, dass ein Großkonzern wie Samsung hier nicht zügiger ist und auf diesem Weg einige Kunden verärgert.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung