🔥 Amazon Prime Day gestartet- Zu den Angeboten → 🔥

Samsung Galaxy A8 (2018) erscheint am 01. Juli offiziell in Deutschland

Samsung Galaxy A8 2018 1

Samsung bringt das eigene Mittelklasse-Smartphone Galaxy A8 (2018) nach einigem Hin und Her nun doch noch offiziell in Deutschland auf den Markt. Ab sofort kann es zum Preis von 449 Euro beim Hersteller selbst vorbestellt werden, gratis dazu gibt es den JBL Xtreme Bluetooth-Lautsprecher, dessen UVP einst 299 Euro betrug.

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kann zwar bereits seit einiger Zeit über diverse deutsche Online-Shops bezogen werden, offiziell erhältlich war es hierzulande allerdings nie. Demzufolge bot nur eine Auswahl an Händlern das Smartphone an, Werbung dazu gab es keine und im stationären Handel konnte man sich das Gerät nirgendwo anschauen. Nun hat sich Samsung das Ganze allerdings doch anders überlegt und einen Marktstart für Deutschland angekündigt.

Wie der Name bereits verrät, siedelt sich das Samsung Galaxy A8 (2018) oberhalb der Galaxy A6-Reihe an. So besitzt es beispielsweise ein 5,6 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit 2.220 x 1.080 Pixeln, einen Exynos 7885 Octa-Core-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher fasst zudem 32 GB an Daten und kann selbst bei Verwendung der Dual-SIM-Funktion noch per microSD-Karte erweitert werden.

Kameras im Fokus

Großen Fokus legt Samsung beim Galaxy A8 (2018) aber vor allem auf die Kameras. Während auf der Rückseite „nur“ eine 16-Megapixel-Kamera mit f/1.7 zum Einsatz kommt, befinden sich auf der Front oberhalb des Displays gleich zwei Kamera-Linsen. Diese schießen Fotos mit 16 (Tele) bzw. 8 Megapixeln (Weitwinkel) bei f/1.9 und ermöglichen es, auch größere Gruppen mit aufs Selfie zu bekommen.

Abgerundet wird die Ausstattung des Samsung Galaxy A8 (2018) von einem 3.000 mAh starken Akku und Android in Version 7.1 Nougat. Vermutlich schon bald wird das Smartphone aber wohl auf Android Oreo aktualisiert werden.

Samsung verlangt im eigenen Online-Shop für das neue Samsung Galaxy A8 (2018) die UVP in Höhe von 449 Euro und ist damit über 100 Euro teurer als die Online-Shops, welche das Gerät bislang als Import-Ware anboten. Interessant könnte die bis zum 01. Juli laufende Vorbestellungsphase dennoch für den ein oder anderen sein, da immerhin ein JBL Extreme Bluetooth-Lautsprecher kostenlos dazugelegt wird. Dieser besaß einst eine UVP von 299 Euro, wird heutzutage aber für ca. 190 Euro gehandelt.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.