Samsung Galaxy C9 passiert die TENAA

Einen Monat nach ersten Informationen zum Samsung C9 gibt es nun erste Fotos.

Diese wurden von der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA veröffentlicht, welcher das neue Samsung-Smartphone kürzlich einen Besuch abstattete. Wie erwartet kommt das C9 den weiteren Geräten der C-Reihe optisch sehr nahe, aber auch noch einmal deutlich größer daher. Die Rede ist von sechs Zoll Displaydiagonale.

samsung-galaxy-c9-tenaa

Somit finden wir auch beim C9 ein Aluminium-Gehäuse und natürlich den bekannten Homebutton auf der Front vor. Was die technischen Daten angeht, deuten Benchmark-Einträge auf Full-HD-Auflösung, Snapdragon 652 und 6 GB Arbeitsspeicher hin. Die Vorstellung des Geräts dürfte in wenigen Wochen erfolgen, ein Release in Deutschland gilt als unwahrscheinlich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen