Samsung

Samsung Galaxy J1 mini: 4-Zoll-Smartphone für die Philippinen vorgestellt

Samsung_Galaxy_J1_mini

Nicht nur das Galaxy J3 von Samsung gab es heute zum ersten Mal zu sehen, mit dem Galaxy J1 mini präsentierte der koreanische Hersteller nämlich noch ein weiteres Smartphone, welches erst einmal nur in den Philippinen an den Start gehen soll – mit einem lediglich 4 Zoll großen Display.

Als ein Freund sich vor Jahren das Samsung Galaxy S zulegte, war ich von der Größe des Smartphones beeindruckt und dachte mir, dass ein so großes Display ganz schön unpraktisch sei. Heutzutage nutze ich selbst ein 5,5 Zoll großes ZUK Z1 und kommt prima mit den Abmessungen klar. Dennoch existieren auch noch viele, welche sich die kleinen Smartphones zurückwünschen und für diese bringt Samsung auf den Philippinen nun das Galaxy J1 mini auf den Markt.

Beim Samsung Galaxy J1 mini ist der Name Programm, denn das verbaute TFT-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln misst nur 4 Zoll in der Diagonalen. Angetrieben wird das als Einsteiger-Smartphone konzipierte Gerät von einem 1,2 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor, dem lediglich 768 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Android 5.1 Lollipop ist auf dem erweiterbaren 8 GB großen internen Speicher vorinstalliert und während die Hauptkamera eine Auflösung von 5 Megapixeln besitzt, bringt es die Frontcam auf 0,3 Megapixel. Abgerundet wird die Ausstattung von einem 1.500 mAh Akku, einer Dual-SIM-Funktionalität und Wlan b/g/n sowie Bluetooth 4.0.

Da das Samsung Galaxy J1 mini zum aktuellen Zeitpunkt lediglich auf der philippinischen Webseite zu sehen ist, kann davon ausgegangen werden, dass wir das Smartphone in Deutschland zumindest vorerst nicht zu Gesicht bekommen werden. In Anbetracht der technischen Daten müsste der Preis jedoch auch sehr niedrig ausfallen, damit hier viele zugreifen.

Quelle: Samsung via: GSMArena

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung