Samsung Galaxy Note 2 mit 5,5 Zoll im Oktober (Gerücht)

Bedarf für übergroße Smartphones ist da, das steht spätestens seit dem akzeptablen Erfolg des Samsung Galaxy Note und auch der gigantischen Nachfrage nach dem Galaxy S3 fest. Smartphones mit einem Display um die 5 Zoll scheinen im Trend zu sein und die anderen Hersteller machen es nach, am Ende entscheidet der Kunde was produziert wird und ein Nachfolger für das Note dürfte bei Samsung natürlich längst geplant sein. Nach 7 Millionen verkauften Galaxy Note gibt es jetzt erste Gerüchte zum Nachfolger, bei welchem die Koreaner erneut einen draufsetzen und einen Touchscreen mit 5,5 Zoll einbauen wollen. Das wären also 0,2 Zoll mehr als beim aktuellen Note, wer allerdings bereits in dieser Größenregion unterwegs und zufrieden ist, den wird das dann sicherlich auch nicht mehr stören.

Samsung könnte den Nachfolger des Note im Oktober vorstellen, also knapp ein halbes Jahr nach dem Galaxy S3 auf den Markt bringen. Das wäre ein vernünftiger Zeitraum zwischen den beiden Geräten und die Verfügbarkeit im Einzelhandel würde dann genau mit dem Weihnachtsgeschäft zusammenfallen. Sofern man das Note 2 natürlich auch im Oktober oder November auf den Markt bringt. Bei der Ausstattung ist momentan ein WSXGA+ Display mit 1680 x 1050 Pixel im Gespräch, eine Kamera mit 8 Megapixel, 1,5 GB Arbeitsspeicher, ein Exynos 5250 und dann natürlich auch schon LTE als neuester Funktstandard. Bis auf die Auflösung des Displays, hier würde ich eher auf 1080p setzen, durchaus realistische Annahmen. Das Bild in diesem Artikel ist übrigens ein Mockup von UbuntuLife und kein Leak.

via gsmarena quelle ubuntulife

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.