Samsung Galaxy Note 3: Galerie-App mit starken Problemen (Video)

galaxy note 3 galerie dropbox

Das Galaxy Note 3 von Samsung ist das derzeit wohl leistungsstärkste Android-Smartphone, daran dürfte es keinen Zweifel geben. Mit dem 2,3 GHz starken Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor und drei GB RAM schreit es regelrecht nach anspruchsvollen Aufgaben. Zu anspruchsvoll scheint aber Samsungs Galerie-App zu sein – zumindest dann, wenn man Cloud-Dienste, wie Google+ und vor allem Dropbox innerhalb der App nutzt.

Ein Video von Ron Amadeo, Autor bei Ars Technica zeigt das Problem recht anschaulich und auch im Review von Android Police wurde das Problem bemängelt. Liegen in der Dropbox also viele Daten, insbesondere Fotos, bremst das den Ladevorgang der Galerie-App immens ab. Liegt die App nicht im Speicher des Gerätes, kann der Ladevorgang durchaus zwei Minuten dauern, andernfalls solle das Laden der Alben ungefähr zehn Sekunden in Anspruch nehmen, was ich allerdings immer noch für recht langsam halte.

Hierbei gilt noch einmal zu verdeutlichen, dass die App vor allem dann langsam ist, wenn Dropbox aktiviert ist, werden ausschließlich lokale Daten geladen, läuft die App um einiges schneller. Das Problem ist an und für sich bereits seit dem Galaxy S3 bekannt, trat damals aber nicht in dieser Stärke auf. Auch beim Galaxy S4 konnte man vermehrt von Problemen mit der Galerie-App hören, allerdings erreichen die Probleme beim Galaxy Note 3 offenbar ein neues Niveau.

Ich persönlich empfinde das als sehr schade. Samsung müsste das Problem eigentlich bekannt sein und in Anbetracht der möglichen Performance dürfte das eigentlich kein Problem sein. In meiner Dropbox liegen fast drei GB an Fotos, da ist eine gute Integration für mich nicht unwichtig und ich denke auch, dass es einigen anderen so geht. Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr bereits ein Galaxy Note 3 und die Möglichkeit, die Ladezeiten der App mit aktivierter Dropbox zu überprüfen? Feedback dazu könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung