Samsung Galaxy Note 8 hat wohl den Codenamen „Great“

Samsung Galaxy Note 7
Das Samsung Galaxy Note 7

Samsung hat dem Galaxy Note 8 angeblich den Codenamen „Great“ spendiert. Wir haben auch die Modellnummer für das Herbst-Flaggschiff: SM-N950F.

Samsung überspringt damit die 4 (das Galaxy Note 7 hatte die Nummer 930), da sie als Unglückszahl in Südkorea gilt. Details gibt es aktuell noch nicht wirklich, doch der Codename deutet zumindest schon mal an, dass Samsung große Pläne für die neue Generation des Galaxy Note hat. Das Unternehmen hat übrigens vor ein paar Tagen bestätigt, dass man am Galaxy Note-Branding festhalten möchte.

Das Unternehmen könnte jedoch für eine Überraschung sorgen, denn das Galaxy Note 7 wird womöglich als runderneuertes Gerät ein Comeback machen. Wie man bei SamMobile erfahren hat arbeitet Samsung an einem Gerät mit der Bezeichnung SM-N935 mit dem Codenamen Grace R (für Refurbished). Dieses Modell könnte in Südkorea als Neuauflage des Galaxy Note 7 auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy Note 7
Samsung Galaxy Note 7: Das ist das Ergebnis der Untersuchung23. Januar 2017

Die Galaxy Note-Marke hat vergangenes Jahr viel einstecken müssen, doch bis zum Herbst dürfte das kein großes Problem mehr sein. Eine Neuauflage des Galaxy Note 7, bei der womöglich alte Geräte genutzt werden, wäre zwar aus Umwelt-Sicht nicht schlecht, doch Samsung würde damit auch ein sehr hohes Risiko eingehen.

Es müsste nur ein Gerät des Galaxy Note 7 in Flammen aufgehen und schon wären die Schlagzeilen wieder da. Ob man das riskieren möchte? Käufer würde man aber mit Sicherheit genug finden, denn das Galaxy Note 7 wurde von der Presse, bevor die Berichte zu explodierenden Geräten aufkamen, sehr gut aufgenommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.