Samsung Galaxy Note 9 ist offiziell

Samsung Galaxy Note 9 Leak

Das Samsung Galaxy Note 9 ist nun offiziell und wird auch noch diesen Monat auf den Markt kommen. So früh kam noch nie ein Note-Modell auf den Markt.

Das Samsung Galaxy Note 9 kommt mit einem 6,4 Zoll großen Amoled-Display, welches mit QHD+ auflöst auf den Markt. Unter der Haube werkelt der Exynos 9810, dem dann wahlweise 6 oder 8 GB zur Seite stehen. Die Basis-Version kommt mit 128 GB daher, man kann aber auch eine Version mit ordentlichen 512 GB kaufen.

Samsung Galaxy Note 9 Blau

Der Akku umfasst nun wie erwartet 4000 mAh, es gibt einen neuen S Pen mit deutlich mehr Funktionen (Musik steuern, Fernauslöser bei Fotos), eine Dual-Kamera, die wir im Grunde vom S9+ kennen (2 x 12 Megapixel, eine Kamera mit variabler Blende, sprich f/1.5 und f/2.4) und der DeX-Desktop-Modus ist nun ohne Dock möglich.

Samsung hat die Software der Kamera weiter optimiert, es gibt nun endlich auch beim Note Stereo-Lautsprecher und insgesamt auch vier Farben: Midnight Black, Ocean Blue, Metallic Copper und Lilac Purple. Man wird aber zum Start nicht alle Farben in Deutschland kaufen können. Natürlich gibt es auch noch die üblichen Features wie Bluetooth 5, NFC, eine IP-Zertifizierung, Qi und was eben noch so dazu gehört.

Ausgeliefert wird das Samsung Galaxy Note 9 übrigens direkt mit Android 8.1 Oreo und der hauseigenen Oberfläche von Samsung, die sich Experience UX 9.5 nennt. Eine wirklich ausführliche Liste der Spezifikationen gibt es an dieser Stelle.

Samsung Galaxy Note 9 Schwarz

Samsung Galaxy Note 9: Ab 24. August erhältlich

War im Grunde alles bekannt, ist nun aber offiziell. Was bis zum Schluss noch nicht ganz klar war: Marktstart ist am 24. August 2018 und die Vorbestellungen starten noch heute über die Webseite von Samsung (und bei den üblichen Shops). Der Preis für 6/128 GB liegt bei 999 Euro, für 8/512 GB legt man 1249 Euro auf den Tisch.

Samsung bietet für Vorbesteller natürlich auch das ein oder andere Boni an, aber das Galaxy S9+ hat gezeigt: Abwarten lohnt sich. Der Preis wird sicher schnell sinken, das Galaxy Note 8 kostet mittlerweile ja auch nur noch knapp 600 Euro. Es ist im Grunde nicht viel schlechter und auch hier konnte man nur einen Monat später schon über 100 Euro sparen. Der Preis des Note 8 dürfte nun außerdem weiter sinken.

Das S9+ war einen Monat später übrigens schon knapp 200 Euro günstiger.

Ich will euch nicht zum Warten animieren, bestelle neue Smartphones auch gerne vor und habe sie am ersten Tag in der Hand, aber bei den aktuellen Modellen von Samsung ist das ein bisschen anders. Hier ist die Ersparnis nach kurzer Zeit recht hoch.

Samsung Galaxy Note 9 Lila Samsung Galaxy Note 9 Braun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.